Archiv der Kategorie 'Programmiertechnik'

Progressbar aus asynchronem Prozeß steuern

Wednesday, den 8.September 2010

Public Class Form3
Private m_ToolstripProgressClass As ToolstripProgressClassPublic Sub New()‘ Dieser Aufruf ist für den Designer erforderlich.
InitializeComponent()
‘ Fügen Sie Initialisierungen nach dem InitializeComponent()-Aufruf hinzu.
End Sub
Private Sub Button1_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button1.Click
m_ToolstripProgressClass = New ToolstripProgressClass(ToolStripProgressBar1)
Dim worker As WorkerClass = New WorkerClass
AddHandler m_ToolstripProgressClass.CallbackIsReady, AddressOf Worker_End
m_ToolstripProgressClass.Start(worker, False)
End Sub
Private Sub Worker_End()
MessageBox.Show(“Asynchron-Callback”)
End Sub
[…]

Asynchron und Controls

Wednesday, den 27.January 2010

Hier ein Standardbeispiel für das Starten einer asynchronen Aufgabe aus einem Windows-Form und der Verwendung des Ergebisses in einem Control des Forms. Vorausgesetzt wird eine Klasse StringZahl in einem Namespace Zahl.
1. Die Form-Klasse
using System;
using System.Text;
using System.Windows.Forms;
namespace Umrechnung
{
    public partial class Form1 : Form
    {
        ASyncRechnen cThreadClass;
        private delegate void ASyncResultIsReady(Object sender,
                                    Umrechnung.ASyncRechnen.CallbackEventArgs e);
        // Initialisieren […]

Asynchrone Methoden

Friday, den 12.January 2007

Um Laufzeit zu sparen werden oftmals Methoden asynchron ausgeführt, dass heißt diese laufen dann in einem anderen als den Ausgangsthread. Beispiele dafür sind die Druckerausgabe und Streamoperationen. Als Richtwert sollte eine maximale Reaktionszeit von einer Zehntelsekunde auf eine Benutzerreaktion realisiert werden. An Hand eines Beispieles, welches die Größe und die Checksumme einer Datei sowie die […]

Attribute

Monday, den 31.July 2006

Attribute des Framework(Auszug)
1. [AttributeUsage(AttributeTargets::Method, AllowMultiple=true,  Inherited=true)]
Wird zur Steuerung der Verwendung benutzerdefinierter Attribute verwendet. Es besitzt die
Eigenschaften: AttributeTargets ValidOn{ get;} ; bool AllowMultiple{ get: set;} ; bool Inherited{ get; set;}
AttributeTargets verweist auf den Art des atrributierten Programmelements. Verwendet werden können:All, Assembly, Class, Constructor, Delegate, Enum, Event, Interface, Method, Field, Module, Parameter, Property, ReturnValue, Struct. AllowMultiple […]

Exception

Friday, den 21.July 2006

Vordergründig sollte man vordefinierte Ausnahmetypen verwenden. Benutzerdefinierte Ausnahmetypen definiert man daher nur für programmspezifische Szenarien. Sie sollten nicht von der Exception-Basisklasse abgeleitet werden. Für die meisten Anwendungen ist die Ableitung von der ApplicationException-Klasse am geeignetsten. Der Name einer benutzerdefinierten Ausnahmeklasse sollte mit Exception enden.
Benutzerdefinierte Ausnahmen sollten die folgenden allgemeinen Konstruktoren enthalten, das Attribut [Serializable] besitzen und […]


compare metformin to gliclazide glucophage chromium picolinate cosa mangiare a cipro nord orlistat venta peru kamagra nelle farmacie italiane plavix e impotenza voltaren tissugel controindicazioni del femara metoclopramide ileus lasix in gravidanza effetti collaterali di finasteride metoprolol toprol xl conversion voltaren gel blood sugar metoprolol tratament cialis 10 mg effetti clomid provoca corrimento prometrium 200 come si usa cialis lo vendono in farmacia viagra pepsi cola diflucan tempo azione alternative naturali al clomid voltaren emulgel tendonitis voltaren generico prezzo antibiotico augmentin sospensione voltaren pastiglie senza ricetta metoprolol succinate 100 mg ter luvox period voltaren dispers 600 panière allegra tupperware propecia cinsel clindamycin molluscum contagiosum hot voltaren retard prezzo